Schleierfahndung erfolgreich – 150 Gramm Kokain sichergestellt

Am Samstagabend konnten Schleierfahnder der Polizei Würzburg-Biebelried 150g Kokain sicherstellen. Gegen 22:15 Uhr fiel den Beamten ein BMW an der Ausfahrt Randersacker der A3 auf. Tatsächlich befand sich in einem präparierten Versteck im Armaturenbrett eine Dose mit dem verbotenen Stoff. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen und befindet sich nun ein einer Justizvollzugsanstalt. Die Beifahrerin konnte wieder auf freien Fuß gesetzt werden.