Lengfeld: Mann mit Baseballschlägern attackiert

Gegen 18:45 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem schwarzen BMW die Industriestraße in Lengfeld und musste an einer roten Ampel anhalten. In diesem Moment kam aus Richtung B19 ein schwarzer Mercedes. Das Fahrzeug hielt ebenfalls an und drei männliche Personen stiegen aus. Einer von ihnen trug eine Maske und alle drei hielten Baseballschläger in ihren Händen. Der erste unbekannte Täter öffnete die Fahrertüre des BMWs und sprühte dem Geschädigten mit einem Pfefferspray ins Gesicht. Der 36-Jährige stieg sofort aus und wurde dabei direkt von den drei Männern mit ihren Baseballschlägern gegen Kopf, Oberkörper und Arme geschlagen. Nach aktueller Erkenntnis hätten zu diesem Zeitpunkt mehrere Pkws an der Tatörtlichkeit gestanden und gehupt, woraufhin die Täter sich in ihren Mercedes zurückzogen und flüchteten.

Der 36-Jährige musste schwer verletzt in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert werden. Gegenüber der hinzugerufenen Polizeistreife gab er später an, die drei Beschuldigten nur flüchtig zu kennen und bereits früher mit ihnen in Streit geraten zu sein. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden deshalb gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.