18-jähriger schlägt mit Glasflasche zu

SCHWEINFURT. Am Montagabend sind in Schweinfurt zwei junge Männer im Alter von 18 und 20 Jahren aneinandergeraten. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde der 20-jährige mit einer Glasflasche am Kopf verletzt. Auch zwei Ersthelfer, die dem jungen zur Hilfe eilten, wurden vom 18-jährigen angegriffen.

Der Streit ereignete sich etwa um 20 Uhr in der Nähe des Chateaudunparks. Der 18-jährige soll dem 20-jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben, der dann in den Park geflüchtet ist. Im Park kamen dem Geschädigten zwei Personen zur Hilfe. Auch diese wurden vom Täter attackiert.

Der 18-jährige konnte von der Polizei festgenommen werden. Er wiese einen Alkoholwert von knapp 1,4 Promille auf. Ein Haftrichter erließ Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Der Haftbefehl wurde unter strengen Auflagen außer Vollzug gesetzt.