Schlägerei am Bahnhof

Würzburg/Innenstadt: Am späten Freitagnachmittag kam es aus noch bislang unbekannten Gründen auf dem Bahnhofsvorplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Hierbei wurde der eine Beteiligte durch einen Faustschlag seines 21-jährigen Kontrahenten im Gesichtsbereich verletzt.

Der andere 20jährige Beteiligte wurde durch den Wurf einer Bierflasche seinerseits nicht unerheblich im Gesicht verletzt. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung soll sich evtl. eine größere Personengruppe in die Streitigkeit mit eingemischt haben. Dieser Umstand muss aber noch abschließend geklärt werden.