Verfolgungsjagd im Stadtgebiet

WÜRZBURG/INNENSTADT.  Gegen 00:30 Uhr fiel einer uniformierten Polizeistreife ein BMW auf, der im Stadtgebiet mit weit überhöhter Geschwindigkeit entlang der Schweinfurter Straße in Fahrtrichtung Europastern fuhr. Die Streife nahm sofort die Verfolgung auf. Der Fahrer reagierte weder auf Blaulicht noch Sondersignal der Streifenbesatzung und gab zudem noch Gas. Dabei erreichte er im Stadtgebiet Geschwindigkeiten von über 100 km/h. Aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise musste die Verfolgung abgebrochen werden, um Schlimmeres zu verhindern. Die Polizei Würzburg hat die Ermittlungen zur Fahrerfeststellung aufgenommen.