2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölf in Dessau zu Gast

Dessau-Rosslauer HV 06 vs. DJK Rimpar Wölfe (Dienstag 26.12.17, 17.00 Uhr, Anhalt-Arena)

Um 17 Uhr müssen die Rimparer Wölfe in der 2. Handball-Bundesliga in Dessau antreten. Aktuell befindet sich Dessau auf Platz 8, nur einen Pluspunkt hinter den Rimparern. Sie mischen munter im ersten Drittel der Tabelle mit und haben schon einigen namhaften Gegner das Nachsehen gegeben. Mit Hamm und Nordhorn wurden gleich zwei Ligaschwergewichte punktlos auf die Heimreise geschickt und mit Erstligaabsteiger Balingen als Gast die Punkte geteilt.

In der letzten Saison noch zweimal gegen die Sachsen-Anhalter erfolgreich, zogen die Wölfe in der ersten Begegnung mit den Dessauern in dieser Saison in der heimatlichen sOliver Arena mit 28:32 den Kürzeren, kein gutes Omen, denn im Hexenkessel der Anhalt-Arena dürfte es noch einmal deutlich hitziger zugehen.

Allerdings haben dort die Gastgeber erst unlängst einen kräftigen Dämpfer bekommen, als man ausgerechnet gegen die Erzgebirgler aus Aue eine deftige 26:31-Niederlage einstecken musste. Zweifellos eine kleine Bremse auf dem Höhenflug, aber nichts, was die Mannschaft von Uwe Jungandreas besonders schocken dürfte. Leicht favorisiert ist sie als heimstarkes Team gegen den Gast aus Unterfranken auf jeden Fall.