2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe besiegen Tabellenzweiten aus Bietigheim

Dank einer enormen Leistungssteigerung im Vergleich zur Niederlage in Balingen haben die Rimparer Wölfe den designierten Bundesliga-Aufsteiger aus Bietigheim knapp mit 25:24 geschlagen.

Bereits zur Pause war die Partie absolut ausgeglichen (12:12) – auch, wenn die Hausherren im ersten Durchgang fast immer einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Im zweiten Durchgang war es dann umgekehrt, Rimpar konnte sich bis auf 4 Tore absetzen (21:17) und holt schließlich dank einer starken kämpferischen Leistung der Sieg.

Die Höhepunkte sehen Sie natürlich am Mittwoch in Mainfranken Aktuell ab 18 Uhr.