2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe verlieren deutlich in Balingen

Zum Auftakt des letzten Doppelspieltages dieser Saison in der 2. Handball-Bundesliga verliert die DJK Rimpar Wölfe beim Bundesliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten deutlich mit 18:27 (8:14).

Die Entscheidung fiel eigentlich bereits in der ersten Hälfte, denn zwischen der 17. und der 27. Minute blieben die Wölfe ohne Tor, den Hausherren glückte in dieser Phase ein 6:0-Lauf zum vorentscheidenden 14:5  nach 25 Minuten.

Am Dienstag kommt der Tabellenzweite und designierte Aufsteiger aus Bietigheim in die s.Oliver Arena (20 Uhr).

Rimpar: Brustmann (1.-24. + 1 Siebenmeter), Wieser (25.-60.) – Kraus 1, Schmitt, Schömig 5/1, Böhm 1, Karle, Gempp 2, Gorspishin, Schmidt 1/1, Kaufmann 3, Bauer, Brielmeier 2, Herth 2, Sauer 1.