2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe verlieren gegen ASV Hamm-Westfalen

In der 2. Handball-Bundesliga verlieren die Rimparer Wölfe auch das zweite Heimspiel, diesmal gegen den ASV Hamm-Westfalen: nach einer durchwachsenen ersten Hälfte liegen die Wölfe zur Pause mit 11:14 zurück.

Im zweiten Durchgang können die Wölfe mehrmals ausgleichen, auch in der 53. Minute steht es noch Unentschieden (24:24) – dann allerdings erzielen die Gäste vier Tore in Folge und gewinnen die Partie mit 28:24.