2. Tennis-Bundesliga: Weiß-Blau Würzburg empfängt Titelkandidat Ludwigshafen

In der 2. Tennis-Bundesliga dauert die Saison nur vier Wochen – nach dem Klassenerhalt in der letztjährigen Aufstiegssaison will Weiß-Blau Würzburg diesmal im Mittelfeld landen. Die Herren-Mannschaft wurde extrem verjüngt, neben Mannschaftsführer Christopher Enser-Bönisch sind vor allem ausländische Profis mit dabei. Zum Auftakt kommt gleich ein Titelkandidat: gegen den TC Ludwigshafen wäre ein Punktgewinn bereits ein Riesen-Erfolg für die Würzburger Mannschaft, die sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verändert hat. Spielbeginn ist am Sonntag um 11 Uhr.