22-Jährige Opfer eines Sexualdelikts

GRAFENRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT UND SCHWEINFURT. Am Samstagmorgen wurde eine 22-Jährige Opfer eines Sexualdelikts. Die Kripo Schweinfurt ermittelt gegen zwei Unbekannte und bittet um Zeugenhinweise.

Die 22-jährige hat die beiden Unbekannten am Samstagabend am Marktplatz in Schweinfurt kennen gelernt und war mit ihnen in eine Diskothek gefahren. Gegen 6 Uhr am nächsten Morgen verliesen alle drei gemeinsam die Disco und fuhren mit einem Taxi nach Grafenrheinfeld, dem mutmaßlichen Wohnort der beiden Männer. In einer Wohnung soll es dann gegen den Willen der 22-Jährigen zu sexuellen Handlungen gekommen sein.

Die Kripo Schweinfurt hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und setzt bei der Aufklärung und insbesondere der Identifizierung der Tatverdächtigen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Ermittler fragen:
  • Wer transportierte am Samstag, 30.06.2018, gegen 06.00 Uhr, zwei junge Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren und die 22-Jährige von der Diskothek „Pure“ in Schweinfurt/Sennfeld zu der Bushaltestelle Brückenstraße am Ortseingang von Grafenrheinfeld von Bergrheinfeld kommend? Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein Taxi den Transport durchgeführt haben.
  • Wer hat in den frühen Morgenstunden am Samstag, 30.06.2018, gegen 06.00 / 07.00 Uhr in Grafenrheinfeld die zwei jungen Männer und die 22-Jährige gesehen?
  • Wer hatte am Samstag, 30.06.2018, gegen 13.00 Uhr, in Grafenrheinfeld Kontakt mit der 22-Jährigen? Sie fragte Passanten nach einer Bushaltestelle.

 

Anrufe bitte an die Kripo Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1732.