23-Jährige Radfahrerin mit über 2 Promille unterwegs

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am frühen Dienstagmorgen führte die Polizei am Röntgenring eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einer Fahrradfahrerin durch. Dabei wurde festgestellt, dass die 23-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Aus diesem Grund musste die junge Frau die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo durch einen hinzugerufenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Nach Abschluss der Sachbearbeitung durfte sie die Dienststelle wieder verlassen.

Die Radfahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.