3. Liga: Würzburger Kickers holen Punkt bei den Löwen

Die Würzburger Kickers spielen beim TSV 1860 München 1:1-Unentschieden – und das in Unterzahl: Dave Gnaase sieht in der 58. Minute Gelb-Rot, die Hausherren gehen in der 65. Minute mit 1:0 in Führung.

Simon Skarlatidis, der vorher bereits zwei klare Chancen der Kickers verpasst hatte, kann in der 83. Minute doch noch ausgleichen für Würzburg: 1:1 der Endstand, die Mannschaft von Trainer Michael Schiele bleibt damit auch im 7. Spiel in Folge ungeschlagen.

Die Kickers hätten bei einem Sieg die Tabellenführung übernommen, stehen nach diesem Unentschieden auf Platz 5. Am kommenden Montag spielen die Kickers zuhause gegen Großaspach.