3. Liga: Würzburger Kickers spielen Unentschieden gegen Magdeburg

Wieder nichts mit dem 2. Heimsieg der Saison: vor über 5.600 Zuschauern gehen die Gäste aus Magdeburg in der 43. Minute überraschend in Führung, zur Pause kommt dann Adam Jabiri bei den Kickers ins Spiel. Der vergibt die vielleicht größte Chance zum Ausgleich – und so muss die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach bis zur 89. Minute zittern. Dann trifft Royal-Dominque Fennell zum verdienten Ausgleich. 1:1 also der Endstand im letzten Spiel der Hinrunde.

Die Höhepunkte der Partie sehen Sie am Sonntag ab 18 Uhr in Unterfranken Aktuell.