3. Liga: Würzburger Kickers spielen wieder Unentschieden gegen Wehen-Wiesbaden

Dieses Ergebnis war fast abzusehen: wie schon im Hinspiel trennen sich die Würzburger Kickers und der SV Wehen-Wiesbaden torlos 0:0. Für beide Mannschaften ist es bereits das 11. Unentschieden in dieser Saison.
Bei Würzburg spielt Adam Jabiri von Beginn an – er ist auch an den größten Chancen der Hausherren beteiligt. Im ersten Durchgang haben aber die Gäste die besseren Möglichkeiten, deshalb geht das Unentschieden letztlich in Ordnung.
Die Kickers müssen weiter auf den 2. Heimsieg der Saison warten.