3. Liga: Würzburger Kickers verlieren bei Fortuna Köln

In der 3. Liga müssen die Würzburger Kickers erneut eine Niederlage hinnehmen: auch die erste Partie von Michael Schiele als offizieller Cheftrainer geht verloren, und zwar mit 1:2 bei Fortuna Köln.

Die Partie beginnt perfekt für die Kickers: Ex-Fortune Marco Königs schon nach 3 Minuten mit der Führung für die Gäste – der erste Liga-Treffer des Angreifers nach 16 Monaten!

Aber im zweiten Durchgang dreht der Tabellendritte das Spiel innerhalb von nur wenigen Minuten: dem Sonntagsschuss von Keita-Ruel (55.) folgt ein Elfmeter von Pazurek (59.) zum 2:1 für die Hausherren: der für den bisherigen Stammkeeper Wolfgang Hesl aufgestellte Patrick Drewes verursacht einen ziemlich unnötigen Strafstoß, den die Kölner zur Entscheidung nutzen: 2:1 der Endstand.

Besonders bitter für Trainer Michael Schiele, der im dritten Liga-Spiel seine dritte Pleite kassiert: nach dem Osnabrücker Sieg gegen Zwickau rutscht der Zweitliga-Absteiger aus Würzburg sogar ans Tabellenende ab!