3. Liga: Würzburger Kickers verlieren erneut unglücklich gegen Halle

In der 3. Liga verlieren die Würzburger Kickers erneut unnötig: gegen Halle sind die Hausherren die bessere Mannschaft. Die Gäste treffen durch Fetsch doppelt, allerdings ohne einmal ernsthaft aufs Tor von Leon Bätge geschossen zu haben.

Den zwischenzeitlichen Ausgleich kann Orhan Ademi (22.) erzielen, am Ende heißt es aber 1:2 aus Sicht der Kickers.

Außerdem wurde das Halbfinale im Totopokal ausgelost: die Kickers müssen Ende April nach Unterhaching reisen, während die Viktoria aus Aschaffenburg in der zweiten Paarung die Münchener Löwen empfängt. Das Heimrecht für das Finale wird übrigens noch einmal extra im Rahmen der Halbfinals ausgelost werden.