3 Tage über 100 – Corona-„Notbremse“ im Landkreis Aschaffenburg

Die 7-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Aschaffenburg an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 gewesen (Stand 31.3.21: 100,5). Deshalb gelten dort ab morgen strengere Regeln: Treffen sind auf den eigenen Hausstand und eine weitere Person begrenzt. Hiervon sind Kinder unter 14 Jahren ausgenommen. Die Geschäfte schließen, ausgenommen sind Läden für die tägliche Versorgung. Kultureinrichtungen müssen ebenfalls geschlossen werden. Außerdem gilt von 22 Uhr bis 5 Uhr die Ausgangssperre. Diese Regelungen gelten so lange, bis eine erneute Bekanntmachung des Landratsamtes Aschaffenburg erfolgt.