5,5 Kilo Marihuana im Gepäck – 59-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein 59-jähriger Niederländer hat sich am Freitagmittag auf der A3 einer Verkehrskontrolle entzogen und ist über mehrere Kilometer bis ins Stadtgebiet Kitzingen geflüchtet. Der Grund für sein Verhalten: im Kofferraum seines Autos waren rund 5,5 Kilogramm Marihuana. Bei der Flucht und der Verfolgung des Mannes waren mehrere Streifenfahrzeuge beteiligt. In Kaltensondheim konnte der Mann schließlich festgehalten und kontrolliert werden, nachdem er nach einer Linkskurve mit der Leitplanke kollidierte. Der 59-jährige, niederländische Fahrzeugführer wurde noch vor Ort vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Würzburg übernommen.