7 Fechter aus Tauberbischofsheim haben sich für die Europameisterschaft qualifiziert

Kadetten + Junioren Europameisterschaft Sotschi | alle Waffen

Vom 02. bis 11. März 2018 finden in der russischen Stadt Sotschi, in der auch die Olympischen Winterspiele 2014 ausgetragen wurden, die Kadetten- und Junioren- Europameisterschaften im Fechten statt. Für den Fecht-Club Tauberbischofsheim haben sich sieben Fechterinnen und Fechter qualifizieren können. Insgesamt hat der Deutsche Fechter-Bund 48 Fechterinnen und Fechter nominiert.

Bei den noch jüngeren Kadetten haben sich drei Nachwuchsfechter qualifizieren können. Im Damenflorett werden Sophie-Irene Brunets und Aliya Dhuique-Hein am Samstag, den 03. März an den Start gehen. Dabei haben beide Fechterinnen Chancen, sich, wie bereits im Verlauf der Saison, im vorderen Bereich zu platzieren. Im Herrenflorett wird für Arwen Borowiak am Sonntag, den 04. März der Startschuss fallen. Auch er hat bereits bei vorangegangenen internationalen Wettkämpfen gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Anschließend an die Einzelwettkämpfe starten die Fechterinnen und Fechter dann auch in den Mannschaftswettkämpfen und versuchen für das deutsche Team Medaillen zu erkämpfen. Für Brunets und Dhuique-Hein findet der Mannschaftswettkampf am 05. März statt, für Borowiak dann einen Tag später, am 06. März.

Auch im Juniorenbereich entsendet der Fecht-Club Tauberbischofsheim einige erfolgsversprechende Talente. Im Herrensäbel der Junioren haben sich sogar zwei Fechter qualifizieren können. Hier gehen die beiden Nachwuchsfechter Louis Haag und Sebastian Blatz für den Fecht-Club Tauberbischofsheim in Sotschi auf die Planche. Ihr Einzelwettkampf findet am 07. März statt, der Mannschaftswettkampf im Herrensäbel wird am 10. März ausgefochten.

Mit Leonie Ebert geht im Damenflorett eine Fechterin an den Start, die auch bei den internationalen Qualifikationsturnieren bereits ganz vorne mitgefochten hat. Ihr Einzelwettkampf wird am 08.März stattfinden und am 10.März wird sie dann mit ihren Mannschaftskolleginnen auf die Planche gehen. Tom Gombos, der sich in der Kategorie Herrenflorett für die Junioren-Europameisterschaft qualifiziert hat, wird am 09.März zu seinem Einzelwettkampf antreten und anschließend am 11.März zum Abschluss der Nachwuchs-EM mit der Mannschaft versuchen, vorne mitzumischen.

Dr. Jürgen Hehn wird als offizielles Mitglied der deutschen Delegation bei den Europameisterschaften in Sotschi vor Ort sein. Er wird als offizieller EFC-Arzt (European Fencing Confederation) die Wettkämpfe betreuen.

Weitere Infos unter http://sochifencing2018.ru