Aubstadt muss späten Ausgleich der Club-Reserve hinnehmen

Der TSV Aubstadt hat den Sprung auf den vierten Tabellenplatz nur um einige Sekunden verpasst. Denn bis in die Nachspielzeit führte der Aufsteiger aus dem Grabfeld gegen den 1. FC Nürnberg II mit 1:0, dann schlugen die Youngsters des Clubs aber doch noch zu.

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatten die Gäste ein wenig mehr von der Partie, ohne jedoch richtig zwingend zu werden. Aubstadt ließ nicht viel zu – und ging vor der Pause gar selbst in Führung. Nürnbergs Keeper Benedikt Willert wollte eine Flanke wegfausten und stürmte aus seinem Kasten, krachte dabei aber in zwei Mitspieler. Die zu kurze Abwehr landete vor den Füßen von Michael Kraus, der die Situation sofort erfasste und das Leder aus über 20 Metern in den verwaisten Kasten hob (36.). Mit der knappen Führung ging`s für die Francic-Elf in die Kabine.

In Hälfte zwei entwickelte sich zunehmend ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben. Nürnberg drückte auf den Ausgleich, aber auch Aubstadt kreuzte immer wieder gefährlich vor der Kiste auf. Gut zehn Minuten vor dem Ende hatten kurz hintereinander der eingewechselte Timo Pitter und Mike Dellinger die Gelegenheit zur Entscheidung, aber beide scheiterten frei vorm Tor am stark reagierenden Willert, der sein Team mit klasse Paraden im Spiel hielt (78./79.).

In den letzten Minuten blies der Club zur Schlussoffensive, aber es sah so aus, als ob Aubstadt das 1:0 über die Zeit würde retten können. Doch dann kam in der Nachspielzeit der zur Halbzeit eingewechselte Lukas Schleimer. Einen Freistoß aus 20 Metern Entfernung legte er sich zurecht und zirkelte das Spielgerät, das noch leicht abgefälscht wurde, in den linken Winkel zum letztlich gerechten 1:1-Endstand (90.+1).

TSV Aubstadt: Christian Mack, Christian Köttler, Jens Trunk (73. Marcel Volkmuth), Ingo Feser, Dominik Grader, Ben Müller, Martin Thomann, Michael Dellinger (84. Christoph Schmidt), Steffen Behr, Christopher Bieber (61. Timo Pitter), Michael Kraus – Trainer: Josef Francic

Tore: 1:0 Michael Kraus (36.), 1:1 Lukas Schleimer (90.).

(Quelle: www.Fupa.net)