Auf öffentlicher Toilette – Jugendliche sexuell belästigt

KITZINGEN. Auf einer öffentlichen Toilette ist am Donnerstagnachmittag eine Jugendliche von einem völlig unbekleideten Mann sexuell belästigt worden. Als eine Zeugin auf die Situation aufmerksam wurde, zog sich der Unbekannte an und türmte in unbekannte Richtung. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 14.30 Uhr hielt sich die 15-Jährige in der Toilette der Stadtbibliothek am Hindenburgring Süd auf. Nachdem sich der Täter vollständig entkleidet hatte, verschaffte er sich Zutritt in die WC-Kabine der Jugendlichen und begann damit, das Mädchen sexuell zu belästigen und unsittlich zu berühren.

Als eine Zeugin auf die Schreie der Jugendlichen aufmerksam wurde, ließ der Täter von der ihr ab, zog sich offenbar wieder an und flüchtete in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mussten ergebnislos abgebrochen werden.

Von dem Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor:

– 25 bis 30 Jahre alt

– 160 bis 170 cm groß

– Kurzes hellblondes Haar mit Seitenscheitel

– Auffällig helle Haut

– Trug orange-gelbe Bermuda Shorts, helles T-Shirt und orangefarbene Warnweste (ähnlich Bauarbeiter)

Wer möglicherweise im Umfeld der Toilette auf den Täter aufmerksam geworden ist oder wer nähere Hinweise zu seiner Person geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.