Auffahrunfall in Zellingen: 6.000 Euro Schaden

Zellingen, Ldkr. Main-Spessart Am Freitag wollte gegen 08:25 Uhr eine 30-jährige Autofahrerin auf dem kurzen Verbindungsstück zwischen Kreisverkehr Ortseingang Retzbach zur Bundesstraße 27 nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein hinter ihr fahrender Pkw bremste deshalb hinter dem langsamer werdenden Pkw ab. Die wiederrum dahinter fahrende 51-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Auto vor ihr auf. Durch den Aufprall wurde dieser Pkw noch auf den abbiegenden Pkw geschoben. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6000.- Euro.