Streit unter Jugendlichen – 17-Jähriger zur Behandlung im Krankenhaus

WÜRZBURG / HEUCHELHOF. Am Donnerstagnachmittag ist es aus bislang unbekannter Ursache zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 16- und einem 17-Jährigen in einer Flüchtlingsunterkunft gekommen. Der Jüngere verletzte dabei den Älteren so schwer, dass dieser zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die beiden Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in der Goerdelerstraße konnten nur mit viel Mühe von Zeugen getrennt werden. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.