Auseinandersetzung in der Juliuspromenade

Am 24.02.2018, 04.10 Uhr begegneten sich vor einer Gaststätte in der Juliuspromenade zwei Kleingruppen von 4 und 3 Personen, zwei 21-jährige Männer aus der einen und ein 22-Jähriger streiten sich zunächst verbal, eine 22-Jährige aus dessen Gruppe wird beleidigt, ein 21-jähriger setzt sich für sie ein und wird von dem Begleiter des Beleidigers in das Gesicht geschlagen. Die eingesetzten Streifenbesatzungen stellten die Personalien der Beteiligten fest, der zuvor  schlagende 22-Jährige hatte  alkoholbedingt starke Stimmungsschwankungen und war körperlich unsicher, um weitere Straftaten zu verhindern wurde er in einem Haftraum ausgenüchtert.