Auseinandersetzung in Kahl am Main – Polizei sucht nach Zeugen

Am Mittwochabend kam es gegen 20 Uhr am Bahnhof in Kahl am Main im Landkreis Aschaffenburg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Der 18-jährige Geschädigte hielt sich am Bahnsteig auf, als er von mehreren Unbekannten geschlagen und bestohlen wurde. Der 18-Jährige wurde dabei leicht verletzt und gab an, dass ihm ein dreistelliger Geldbetrag entwendet wurde. Die Täter flüchteten in eine unbekannte Richtung, auch eine genaue Personenbeschreibung liegt nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und deshalb bittet um Zeugenhinweise. Wer die Auseinandersetzung am Bahnhof in Kahl beobachtet hat, wird gebeten sich dringend unter der 06021/857-1732 zu melden.