Autos in der Zellerau beschädigt

Würzburg/Zellerau. Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zerkratzte ein bislang unbekannter Täter in der Mainaustraße 28 Fahrzeuge an der Beifahrerseite und verursachte dadurch einen Schaden von über 30.000 Euro. Die Fahrzeuge waren entlang der Außenmauer der Bereitschaftspolizei geparkt. Ob der Täter zielgerichtet Autos mit vermeintlichem Polizeibezug, z.B. von Polizeiauszubildenden, angehen wollte, bedarf weiterer Ermittlungen.

Am Donnerstagabend wurde zudem ein Mercedes eines Würzburgers in der Fasbenderstraße angegangen und umseitig zerkratzt. Allein hier liegt der Schaden bei ca. 7000 Euro.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter 0931/457-2230 erbeten.