Bachgaufest auf 2022 verschoben – Alternativen und Pläne

Wegen der anhaltenden Infektionslage hat der Markt Großostheim das Bachgaufest um ein Jahr, auf den 22. – 24. Juli 2022 verschoben. Nach Angaben des 1. Bürgermeisters Herbert Jakob und Eventmanager Dieter Mühlhans sind die Risiken für eine Großveranstaltung im Juli 2021 zu hoch. Ein “Bachgaufest-Light” möchte man nicht umsetzen, dafür aber eine kleinere Veranstaltung in Form eines Sommerfestes in Welzbach. Unter den dann geltenden Regeln soll das Fest am 16. – 18. Juli 2021 an Stelle des geplanten Bachgaufestes stattfinden. Außerdem prüft der Markt Großostheim die Möglichkeit für einen Bier- und Weingarten in den Sommermonaten am Olympiahain. Neben einem kulinarischen Angebot sind auch Attraktionen wie Open-Air Kino und Schaustellerbetriebe denkbar. Interessierte Betreiber können sich beim Veranstaltungsmanagement vormerken lassen. Und auch für die Wiederbelebung des Großostheimer Weihnachtsmarktes sollen Planung und Umsetzung in Kürze starten.