Basketball-Nachwuchs gesucht! Try-Outs für JBBL und NBBL am 5. Mai

s.Oliver Würzburg Akademie sucht neue Nachwuchstalente für die Bundesligasaison 2018/2019

Für dieMannschaften der kommenden Saison in der NBBL (Jahrgänge 2000/2001/2002) und JBBL (Jahrgänge 2003/2004/2005) sucht die s.Oliver Würzburg Akademie ab sofort wieder talentierte Nachwuchsspieler aus Würzburg, Unterfranken und ganz Deutschland. Kurz nach dem Erreichen der JBBL-Playoffs und der souveränen Playdown-Runde in der NBBL mit zwei Siegen gegen Tübingen haben die Planungen für die Spielzeit 2018/2019 in Würzburg bereits begonnen.

Das Nachwuchsprogramm der s.Oliver Würzburg Akademie entwickelt sich kontinuierlich weiter und bietet Jugendlichen ideale Rahmenbedingungen zum Profi-Basketballer zu werden – wie gut die professionelle Nachwuchsförderung in Würzburg funktioniert, darüber können zum Beispiel Maximilian Kleber (Dallas Mavericks), Max Ugrai (Science City Jena) und Constantin Ebert (Basketball Löwen Braunschweig) Auskunft geben. Wichtigste Grundlage ist die Möglichkeit, von Anfang an die Anforderungen des Leistungssports mit einer guten schulischen Ausbildung zu verbinden.

Im modernen Trainingszentrum mit Kraftbereich und Schulungsräumen finden ambitionierte junge Basketballer ideale Rahmenbedingungen vor. Fünf hauptamtliche Trainer mit A- und B-Lizenz legen im Individual-, Team- und Athletik-Training die Grundlage für eine erfolgreiche sportliche Entwicklung. Erfahrungen sammeln die jungen Talente von Beginn an auf Bundesliga-Niveau: Im Idealfall führt ihr Weg von der JBBL (U16) über die NBBL (U19) und das Farmteam in der ProB in den Profi-Kader von s.Oliver Würzburg.

Die perfekte Verknüpfung von Schule und Sport gewährleistet seit Jahren das Würzburger Deutschhaus-Gymnasium als Partnerschule der Akademie. „Eine gute Schulausbildung unserer Basketballer ist uns sehr wichtig“, betonen Efram Yaman, sportlicher Leiter der Sportklassen am Deutschhaus-Gymnasium und Harald Borst, der 2. Vorsitzende der s.Oliver Würzburg Akademie.

Ab der 8. Klasse werden drei Trainingseinheiten in den Stundenplan integriert und von den hauptamtlichen Trainern betreut. Prüfungen werden auf den Trainings- und Wettkampfkalender abgestimmt, für Lehrgänge und Wettkämpfe sind Unterrichtsbefreiungen möglich. Vom kommenden Schuljahr an – im neuen G9 – wird diese Förderung durch ein breites Sportangebot ab der 5. Klasse auf ein noch solideres Fundament gestellt. Für Jugendliche aus anderen Regionen und Bundesländern bietet das Würzburger Matthias-Grünewald-Internat die Unterbringung in frisch renovierten Räumen, eine pädagogische Betreuung und gesunde Ernährung.

Die Try-Out-Termine (Teilnahme nur mit Anmeldung per Mail an nachwuchs@soliver-wuerzburg.de):

JBBL (Jahrgänge 2003/2004/2005): Samstag, 5. Mai 2018 12:30 bis 15:00 Uhr
NBBL (Jahrgänge 2000/2001/2002): Samstag, 5. Mai 2018 – 16:30 bis 19:00 Uhr

Beide Try-Outs finden im Trainingszentrum von s.Oliver Würzburg in der Frankfurter Straße 87a, 97084 Würzburg(ehemaliges Bürgerbräu-Areal, Eingang am Kreisverkehr / Frankfurter Straße) statt.

Die Anmeldung sollte folgende Angaben enthalten:
Name / Vorname / Geburtsdatum / Adresse / Telefon / E-Mail / Größe / Position / Heimverein / aktueller Trainer / Mannschaften der vergangenen zwei Jahre.