Bauernverband sorgt sich wegen Wolf

Der Bauernverband in Unterfranken ist in Sorge wegen der Rückkehr des Wolfes. Der Wolf würde Weidetiere angreifen und dabei große Schäden hinterlassen, heißt es. Einerseits würde die Gesellschaft bessere und artgerechtere Tierhaltung fordern, andererseits würde sie sich über die Wolfsichtung freuen. Das würde sich widersprechen, so die Landwirte. Der Bauernverband fordert deshalb, dass das Umweltministerium endlich Maßnahmen zum Schutz vor dem Wolf beschließen muss.