© Foto: Polizei

Bereitschaftspolizei Würzburg freut sich über Neuzugänge

163 junge Frauen und Männer haben gestern ihren Dienst bei der Bereitschaftspolizei Würzburg angetreten. Die Auszubildenden sind im Alter zwischen 17 und 32 Jahren und haben bisher die unterschiedlichsten Berufswege eingeschlagen. Einige kommen direkt von der Schule. Andere haben schon eine Ausbildung oder ein Studium hinter sich. Zum größten Teil kommen die jungen Azubis aus Bayern. Eine Ausnahme bildet dabei Lotte, die es aus Ostfriesland nach Unterfranken gezogen hat. Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre. Mit dem offiziellen Startschuss wurden die Auszubildenden als Polizeimeisteranwärter bzw. Polizeimeisteranwärterinnen ernannt.