Bergtheim vor wichtigem Auswärtsspiel in der Handball-Bayernliga der Frauen

Vor einem wichtigen Auswärtsspiel in Stadeln steht der HSV Bergtheim, denn die Gastgeberinnen sind punktgleicher Tabellennachbar in der Handball-Bayernliga der Frauen und eines der beiden Teams rutscht nach der Partie in den Keller.

Das Heimspiel konnte der HSV mit 35:31 für sich entscheiden und das zeigt schon auf, dass beide Mannschaften das schnelle Spiel bevorzugen. Es wird sicher wichtig sein, dass die Defensive gut steht und
dass starke Torleute die halbe Miete sind, wurde bei der Herren-WM einmal mehr bestätigt.

Trainer Moritz Kreisel, der um die Schwere der Aufgabe weiß, muss auf Carina Halbig (Magenprobleme) verzichten, sollte aber sonst alle anderen an Bord haben. „Mein Team ist körperlich fit, oft ist es das Gehirn, das man vom Erfolg überzeugen muss. Mit der richtigen Einstellung kann man viel erreichen.“

Die Partie beginnt am Samstag um 18 Uhr in Stadeln.