Bergtheims Handball-Damen mit klarem Heimerfolg

Handball-Bayernliga, Frauen: HSV Bergtheim – TSV II 29:19 (13:11)

Zuhause ist zuhause, das konnte man wieder mal beim Spiel der Bergtheimer Damen sehen, die den Gast aus Haunstetten vor großer und begeisterter Zuschauerkulisse mit 29:19 nach Hause schickte. Nach der Auswärtsniederlage in der Vorwoche präsentierten sich Abwehr und Torfrauen deutlich stabiler und im Angriff hatten sich am Ende alle Spielerinnen als Torschützinnen eingetragen.

Bis zur Halbzeit konnte Haunstetten noch halbwegs mithalten, nach dem Seitenwechsel hielten die Gäste dem Druck von Bergtheim nicht mehr Stand. Mit einem Lauf von 12:11 auf 21:11 war der Grundstein für den souveränen Heimsieg gelegt. In den letzten 20 Minuten konnten die Trainerinnen mehrfach wechseln, ohne dass sich ein Bruch im Spiel zeigte. Ihr Comeback nach Schulterverletzung feierte Tina Hartl mit 3 Toren.

HSV Bergtheim: Pia Kunzmann (TW), Jennifer Mathan (TW), Julia Albert (1), Tanja Bausenwein (3), Rosalie Deckert (1), Martina Gerdes (2), Tina Hartl (3), Anna Renner (1), Lena Riedel (3), Ronja Schwalbe (5), Lisa Seibert (3), Svenja Winheim (3/3), Anna Winkler (4), Anna Zimmer