Bernd Hollerbach als Trainer beim Hamburger SV beurlaubt!

Bernd Hollerbach ist nicht mehr Trainer beim Hamburger SV: nach dem 0:6 bei Bayern München wurde der ehemalige Trainer der Würzburger Kickers beurlaubt, in einem letzten Krisentreffen konnte er die HSV-Bosse offenbar nicht mehr überzeugen. Hollerbach ist der erste HSV-Trainer, der keines seiner ersten sieben Spiele gewinnen konnte. Saisonübergreifend hat er mit dem HSV und den Kickers 24 Spiele in Serie nicht gewinnen können – das bedeutet Negativ-Rekord in den deutschen Bundesligen. Für den gebürtigen Rimparer soll der bisherige U21-Trainer Christian Titz übernehmen, er ist nach Markus Gisdol und eben Hollerbach bereits der dritte Trainer des abstiegsbedrohten Bundesliga-Dinos in dieser Saison.