Brad Lösing verlässt s.Oliver Würzburg in Richtung Pro-A

s.Oliver Würzburg und der 29-jährige Aufbauspieler gehen einvernehmlich getrennte Wege 

Aufbauspieler Brad Lösing wird in der kommenden Saison nicht mehr für s.Oliver Würzburg auf dem Parkett stehen: Der 29-Jährige wechselt zu einem Club in der ProA, der Vertrag wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

„Nach der Verpflichtung von Joshua Obiesie im Dezember war Brad mit seiner Rolle im Team nicht mehr wirklich zufrieden. Daran würde sich in der kommenden Saison nicht viel ändern, weil wir Joshua weiter entwickeln wollen. Deswegen haben wir uns einvernehmlich entschlossen, den Vertrag zu beenden“, erläutert Geschäftsführer Steffen Liebler: „Wir bedanken uns bei Brad für seinen Einsatz und die immer professionelle Einstellung und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Lösing wechselte vor der vergangenen Saison von den EWE Baskets Oldenburg nach Würzburg. Er kam in 32 easyCredit BBL-Spielen zum Einsatz und erzielte in knapp 14 Minuten durchschnittlicher Spielzeit 3,4 Punkte und 2,1 Assists pro Partie.