Brand in JVA – Insasse legt Feuer

Am Mittwoch Nachmittag um ca. 13.00Uhr trat in der JVA Schweinfurt ein Feuer aus. Der Brand wurde von einem Insassen mit einem Gasfeuerzeug gelegt. Inzwischen ist der 23-jährige Brandleger in die psychiatrische Abteilung verlegt worden. Beim Eintreffen der Polizei, der Feuerwehr und des Notarztes war das Feuer bereits von Justizbeamten gelöscht worden. Dabei erlitten zwei von ihnen leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf einige hundert Euro. Weitere Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt.