Brand in Kitzingen fordert Großeinsatz

KITZINGEN. Bei einem Brand am Dienstagabend in Kitzingen wurden zwei Mehrfamilienhäuser stark beschädigt. Gegen 23 Uhr wurden die Anwohner durch einen lauten Knall aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Diese konnte nach dem Eintreffen ein Vollbrand des Hauses nicht mehr verhindern. Glücklicherweise wurde keiner der Anwohner verletzt. Die Flammen griffen auf ein Nachbarhaus über, das auch stark beschädigt wurde. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich.

Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden, von Brandstiftung ist nach ersten Erkenntnissen aber nicht auszugehen.