BraveheartBattle in Bischofsheim abgesagt

Das BraveheartBattle ist vorerst abgesagt. Die Veranstalter des Extremlaufs haben zuvor im November letzten Jahres Insolvenz angemeldet. Das Event hätte am 10. März 2018 in Bischofsheim stattfinden sollen. Christoph Zitzmann und Jörg Lindemann haben nach der Insolvenzanmeldung die Markenrechte übernommen. Die Sponsoren hätten aber bis zum Starttermin nicht genug Zeit gehabt für Verhandlungsergebnisse mit dem PAS-Team. Die Absage bedeute jedoch weniger Zeitdruck für ein neues tragfähiges Konzept für die Zukunft.