Bremspedal mit Gaspedal verwechselt – Frau erwischt beim Ausparken Rollstuhlfahrerin

Am Montagabend hatte eine 65-jährige Pkw-Fahrerin in Gerolzhofen das Pech auf ihrer Seite. Gegen 17:30 wollte die Frau aus einer Parklücke am Marktplatz herausfahren. Dabei verwechselte sie scheinbar das Bremspedal mit dem Gaspedal. Sie fuhr unkontrolliert im Kreis und erwischte dabei eine 53-jährige Rollstuhlfahrerin, die glücklicherweise nur leicht am Fuß verletzt wurde. Im Anschluss streifte die 65 jährige Pkw-Fahrerin noch eine Hauswand und kollidierte mit einem geparkten Fahrzeug. Hierbei kam ihr Auto dann zum Stehen. Bei der unglücklichen Aktion entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.