Brutaler Erpressungsversuch – Jugendlichen wird Prozess gemacht

Vier junge Männer sitzen seit heute auf der Anklagebank der Jugendkammer am Würzburger Landgericht. Der Vorwurf: versuchte schwere räuberische Erpressung und Menschenraub. Die damals 17-21 Jahre alten Täter sollen im November 2017 durch eine Geiselnahme und Gewaltandrohungen versucht haben Geld von einem Dritten zu erpressen, so das Landgericht. Hintergrund der Tat in der Gemeinde Buchbrunn im Landkreis Kitzingen sind wohl Drogengeschäfte. Die Summe der Geldforderung soll 100.000 Euro betragen haben. Schon morgen könnte es zu einem Urteil kommen.