Dank Leistungssteigerung – Rotmilane gewinnen Handball-Derby

Der HSC Bad Neustadt hat das Derby gegen den TSV Lohr für sich entschieden. Der feststehende Meister der Handball Bayernliga bezwang den Neunten in der Bürgermeister-Goebels-Halle mit 24:18. Allerdings bedurfte es eine deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Nach den ersten 30 Minuten führten die Gäste vor 512 Zuschauern mit 9:10. Der HSC stellte nach dem Wechsel um, machte weniger Fehler und entschied das Spiel letztlich deutlich. Bester Werfer bei den Rotmilanen war Julian Bötsch mit fünf Treffern.