Das Coronavirus im Landkreis Rhön-Grabfeld – Aktueller Stand

Auch im Landkreis Rhön-Grabfeld werden die Maßnahmen umgesetzt, die die Erklärung des Katastrophenfalls durch Ministerpräsident Markus Söder nach sich zieht.
Derzeit gibt es im Landkreis zwei bestätigte Corona-Infektionen.
Der ÖPNV schwenkt ab Mittwoch auf Ferienbetrieb um, das Landratsamt bleibt nach wie vor geöffnet.
Dennoch wird darauf hingewiesen, dass Ausflüge, soziale Kontakte und Behördengänge auf ein notwendiges Minimum reduziert werden sollen.
Für sämtliche Fragen rund um das Coronavirus wurde eine Hotline (09771-94800) eingerichtet, die täglich von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu erreichen ist. Das hierfür zuständige Personal soll weiter aufgestockt werden.