Der Sieg ist das Ziel – Laurin Heinrich greift in Oschersleben an!

Nach zwei zweiten Plätzen bei den ersten mit 29 Startern stark besetzten Läufen im Porsche Carrera Cup Deutschland in Spa hat der vielversprechende Rennfahrer aus Würzburg für die nächsten Rennen in Oschersleben nur ein Ziel vor Augen.

„Natürlich will ich nach dem guten Ergebnis in Spa jetzt um den Sieg fahren. Ich weiß, dass das schwer wird, insbesondere Larry ten Voorde ist ein starker und erfahrener Pilot. Aber ich will nichts unversucht lassen. Wir sind mit dem Team VAN BERGHE Huber Racing und SSR Performance sehr gut aufgestellt. Die kurvenreiche Strecke in der Magdeburger Börde kenne ich schon gut, fahre dort sehr gern und sehe durchaus eine Chance für mich“, erklärte Laurin Heinrich in der Woche vor den Rennen.

Die Läufe im Rahmenprogramm der ersten Veranstaltung des ADAC GT Masters, das dieses Jahr erstmals  das Prädikat einer deutschen GT-Meisterschaft hat, werden an beiden Tagen auf dem YouTube-Kanal des Porsche Carrera Cup Deutschland übertragen, immer jeweils ab 15.00 Uhr. Das Rennen am Sonntag ist live auch auf sport1 zu sehen.

Bild: © Porsche Motorsport