Die Ära Kleider geht weiter – Norbert Kleider bleibt Torwarttrainer beim FC 05

Das Trainerteam des 1. FC Schweinfurt 1905 bleibt zusammen. Nach Co-Trainer Jan Gernlein hat auch Torwarttrainer Norbert Kleider vorzeitig seinen Vertrag für ein weiteres ein Jahr, also bis zum 30.06.2021 verlängert. Damit bilden die drei, also Cheftrainer Tobias Strobl, Co-Trainer Jan Gernlein und Torwarttrainer Norbert Kleider das Trainerteam der 1. Mannschaft auch in der kommenden Spielzeit.

Bereits 1985 begann Norbert Kleider bei den Schnüdeln als Torwarttrainer. Der ehemalige Bundesligaprofi spielte selbst in seiner Jugend beim 1. FC Schweinfurt 05, schaffte damals den Sprung in die 1. Mannschaft. 1975 wechselte er dann zum FC Bayern Hof, für die er 64 Spiele in der 2. Bundesliga bestritt. Die Karriere von Norbert Kleider als Torhüter ging anschließend beim TSV 1860 München weiter. Für den Verein stand er in fünf Bundesligaspielen im Tor. 1982 zog es Kleider dann zurück in die Heimat zum 1. FC Schweinfurt 05. Nachdem er seine Karriere als Spieler 1985 beendete, übernahm er das Amt des Torwarttrainers.

(Quelle: www.fcschweinfurt1905.de)