Disco-Schlägerei

Disco-Schlägerei. Am Sonntag, den 17. Juni, ist eine größere Gruppe gegen 4:30 vor der Diskothek „Kamikatze“ in Würzburg in Streit geraten. Fünf ausländische Staatsbürger – offenkundig Touristen – haben einen anderen 27-jährigen ausländischen Staatsbürger festgehalten und auf ihn eingeschlagen und -getreten. Das Opfer konnte ohne medizinische Versorgung durch den Rettungsdienst entlassen werden. Der Auslöser der Streitigkeit bleibt trotz Befragung durch die Polizei noch unklar.