Dritte Pleite in Folge – Schweinfurt 05 verliert auch gegen Wacker Burghausen

Zum dritten Mal in Folge gingen im Willy-Sachs-Stadion die Gäste als Sieger vom Platz: am Ostermontag endete die Partie zwischen dem FC Schweinfurt 05 und dem SV Wacker Burghausen mit 2:3. Ein Doppelschlag von Andrija Bosnjak brachte die Gäste mit 0:2 in Front. Stefan Maderer sorgte nach 27 Minuten mit dem Tor zum 1:2 Anschluss für neue Hoffnung unter den Schnüdel-Fans. Doch vor 971 Zuschauern waren die Gäste auch nach dem Wechsel zunächst wacher. Thorsten Nicklas stellte in der 46.Minute auf 1:3. Florian Trinks konnte in der Folge nur noch verkürzen. In der Tabelle sind beide Mannschaften nun punktgleich.