Ehefrau getötet – 77-Jähriger in Untersuchungshaft

In Würzburg soll ein 77-Jähriger seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung umgebracht haben. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag – die Polizei verständigte der Rentner anschließend selbst. Polizei und Rettungsdienst fanden die Frau vor Ort leblos im Schlafzimmer des Ehepaars auf, der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.
Der dringend tatverdächtige Ehemann wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Über das Motiv der Tat und den genauen Hergang gibt es bisher noch keine genauen Informationen. Die Kripo Würzburg ermittelt.