Einsatz für Logistikzentrum

Vor einer Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Automobilzulieferers Schaeffler trafen am Dienstag Betriebsräte und Vertrauensleute der IG-Metall mit Arbeitsdirektor Kurt Mirlach zusammen. Die Arbeitnehmervertreter übergaben einen Brief, in dem sie Schweinfurt als Standort des geplanten neuen Schaeffler-Logistikzentrums forderten. Hierfür würden das Know-How der ansässigen Mitarbeiter und die verkehrsgünstige Lage der Stadt sprechen. Außerdem soll mit einer Entscheidung für Schweinfurt vor Ort der Wegfall von 250 Arbeitsplätzen verhindert werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar