Einsatz in Asylbewerberunterkunft – Bewohner greift Polizeibeamte an

MELLRICHSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Am Montagabend wurden Polizeibeamten von einem Bewohner einer Asylbewerberunterkunft angegriffen. Der Mann, der offenbar stark betrunken war, wurde in Gewahrsam genommen und kurze Zeit später in ein Krankenhaus gebracht.

Zuvor war der 27-jährige mit seinen Mitbewohnern in Streit geraten und attackierte diese auch. Die hinzugezogenen Polizisten konnten den Mann nicht beruhigen und er versuchte, auch sie zu schlagen. Der Asylbewerber hatte einen Gips an der Hand den er sich herunterreißen wollte. Als er sich in der Arrestzelle befand, konnte er sich endgültig von seinem Gips entledigen und warf diesen in die Toilette. Hinzugezogene Rettungskräfte brachten den Mann dann in ein Krankenhaus.

Gegen den 27-Jährigen wird nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Mellrichstadt geführt und dauern noch an.