Eisweinlese kommt spät oder gar nicht

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Für eine Eisweinlese ist es derzeit noch zu warm.

Das teilt der Fränkische Weinbauverband auf Nachfrage mit.

Die Temperaturen müssen mindestens auf minus 7 Grad fallen, damit die kostbaren Träubel gefroren geerntet werden können. Frühestens Mitte nächster Woche werden diese Werte erreicht. Derzeit hoffen noch 7 Betriebe auf eine Eisweinlese. Der Eiswein zeichnet sich durch eine besonders süße Säure aus und gilt als Delikatesse.